FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Warrior Cats Free Fantasy Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

AllgemeinBearbeiten

Zweibeiner (Original: Twolegs) werden die Wesen genannt, die in unserer Sprache Menschen heißen. Da die Katzen der Clans dieses Wort jedoch nicht kennen, benennen sie die Menschen nach ihrem Aussehen. Da Katzen vier und die Menschen nur zwei Beine haben, entstand also der Begriff Zweibeiner. Hauskätzchen nennen diese aber auch Hausleute.

Aus Sicht der KatzenBearbeiten

Die Clankatzen finden, dass Zweibeiner dumm sind. Sie können Handlungen dieser Wesen, die für sie teilweise auch eine Bedrohung darstellen, nicht nachvollziehen. Die Menschen haben ihnen schon oft Schwierigkeiten gebracht, etwa durch das Einfangen der Katzen, durch die Zerstörung ihres Waldes, das Bauen eines Damms und durch die Fortbewegung mit Ungeheuern.

GeschichteBearbeiten

Den Begriff Zweibeiner benutzen fast ausschließlich die Clan-Katzen. Feuerstern, der einst Sammy hieß und ein Hauskätzchen war, kannte die Menschen nur unter dem Namen Hausleute. Oft halten sich die Zweibeiner in Gebieten der Clan-Territorien auf. Im Sommer spielen oft Zweibeinerjunge, ein anderer Begriff für Kinder, im Wald. Beim FlussClan hat man es auch mit Zweibeinern zu tun, die die Fische aus dem Fluss stehlen. Als Feuerherz gerade Krieger war, mussten er und Graustreif nach dem WindClan suchen. Dazu mussten sie sich weit von ihrer vertrauen Umgebung entfernen. Auf der Reise verhielten sich die Zweibeiner aggressiv gegenüber den Katzen. Die Clankatzen verabscheuen generell den Kontakt zu den Menschen. Einerseits ist dies geprägt durch das Misstrauen ihnen gegenüber, andererseits ist es nach dem Gesetz der Krieger verboten, mit ihnen in Kontakt zu treten. Als Feuerpfote der Baumsägeort gezeigt wurde, erfuhr er, dass es zur Zeit des Sägens so heftige Verschmutzungen gibt, dass ein Junges davon erblinden kann. Im WolkenClan kam es jedoch einmal vor, dass die Katzen einem Zweibeiner Jungen geholfen haben, welches von Zuhause abgehauen war und sich anscheinend das Bein gebrochen hatte. Fürsorglich wurde sich nach kurzer Diskussion um sein Bein gekümmert. Auch wenn Echoklang kaum Erfolg damit hatte, war es doch ein Schritt, der das Misstrauen gegenüber den Menschen für zumindest -kurze Zeit- vergessen ließ. Die Zweibeiner entführen teilweise auch Katzen, wie zum Beispiel Wolkenpfote oder Graustreif. Sie sperrten die Katzen sogar mehrere Tage lang ein. Sie zerstörten vor langer Zeit das alte WolkenClan-Territorium und schließlich den ganzen Wald mit riesigen, gelben Ungeheuern, die wir unter dem Namen Bulldozer kennen. Somit haben sie den Hass aller Clan-Katzen auf sich gezogen. Seither haben einige dieser Katzen große Angst vor den Zweibeinern.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki