FANDOM


Nebelstern 1

Sturmpelz ähnelt seinem Vater Graustreif sehr

Sturmpelz ist ein grauer Kater mit bernsteinfarbenen Augen und langem, dichtem Fell. Er ist zurzeit Beutejäger und gleichzeitig Höhlenwächter im Stamm des eilenden Wassers.

CharakterBearbeiten

Sturmpelz ist ein kompromissfähiger und unkomplizierter Kater, der sehr an seinen Lieben hängt. Sturmpelz ist oft sehr ruhig und friedlich, beteiligt sich nicht an rebellischen "Aufständen" und ist seinem Anführer bzw Seher treu ergeben.


GeschichteBearbeiten

Sturmjunges wird von Silberfluss zusammen mit seiner Schwester Federjunges an den Sonnenfelsen geboren. Seine Mutter stirbt bei der Geburt, er und seine Schwester überleben aber und begleiten ihren Vater Graustreif in den DonnerClan. Als der FlussClan davon erfährt, beansprucht er die Jungen für sich, und Sturmjunges wechselt mit seiner Schwester und seinem Vater in den FlussClan. Dort werden sie von Moospelz, einer säugenden Königin, aufgezogen und entwickeln sich gut. Als Graustreif wieder zum DonnerClan wechselt, kann Sturmpfote seine Entscheidung akzeptieren und freut sich immer, wenn er seinen Vater sieht.

Schließlich wird er zum Krieger ernannt, er heißt nun Sturmpelz. Als seine Schwester wegen der Prophezeihung zum Wassernest der Sonne reisen muss, begleitet er sie und verliebt sich in die DonnerClan-Schülerin Eichhornpfote. Als sie beim Stamm des eilenden Wassers ankommen, denken alle, Sturmpelz sei die auserwählte Katze, die den Berglöwen Scharfzahn töten soll. Als sich Federschweif dann als diese Katze entpuppt und in den Bergen stirbt, ist Sturmpelz todunglücklich. In der Zeit beim Stamm hatte er ein Auge auf Bach geworfen, die eine Beutejägerin ist. 

Als die Clans endlich die große Reise zum See antreten und am Stamm des eilenden Wassers ankommen, entscheidet sich Sturmpelz für ein Leben bei ihr und verabschiedet sich von den Clans.

Später kommen er und seine Gefährtin Bach zum DonnerClan, da sie von Steinsager aus dem Stamm verbannt wurden. Er hatte den Stamm in einen Kampf gegen die Streuner geführt und kläglich versagt. Der FlussClan hatte sie abgewiesen, deshalb haben sie beim DonnerClan Unterschlupf gefunden.

Als der Clan den Grund dafür erfährt, begleitet sie eine Patrouille, die den Kampf gegen die Streuner erfolgreich gewinnt. Sturmpelz und Bach sind nun wieder volle Mitglieder des Stammes.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki